logo

Jugendkapelle

Die Musikgrundschule: Wiege einer erfolgreichen Jugendarbeit

Die Basis für eine rasante Entwicklung der Jugendarbeit wurde unter Obmann Gebhard Mair im Jahr 2001 gelegt, als in Zusammenarbeit mit Grund- und Musikschule das Pilotprojekt „Musikgrundschule Mühlwald“ aus der Taufe gehoben wurde. Erstmals konnte der Theorieunterricht in den Schulkalender integriert  und nach beharrlichen Verhandlungen in der Folgejahren auch Instrumentalunterricht in Mühlwald angeboten werden. Seither haben nicht als 57 Buben und Mädchen den Weg in die Musikkapelle gefunden, von denen noch 44 aktiv dabei sind.

Die Jugendkapelle

Der Sockel, auf dem jede Kapelle steht ist die Jugendarbeit. Wenn keine neuen Mitglieder beitreten, stirbt ein Verein auf kurz oder lang aus. Um die Ausbildung und Förderung der Jugend voranzutreiben und um eine weitere Facette zu bereichern, wurde Anfang der 2010er Jahre eine Jugendkapelle aus der Taufe gehoben. Diese hatte ihren ersten Auftritt beim Bezirksjugendmusikkapellentreffen in St. Lorenzen im Herbst 2013. Als erste Leiter der Kapelle fungierten die Musikanten Klemens Mair und Felix Außerhofer.